La Dolce Lingua

Italienischkurse in Zürich 

 

Tel: 0041 793 412 410

Email: info@ladolcelingua.ch

  • YouTube Icona sociale
  • Facebook Social Icon
Über mich

Mein Name ist Flavia und bin in Palermo, auf der schönen Insel Sizilien, geboren und aufgewachsen. Ich hatte das Glück, in einer faszinierenden Stadt aufzuwachsen, die vom Meer umgeben ist, von einer ewigen Sonne erhitzt und von einer monumentalen Geschichte geprägt ist.

 

Durch das Studieren der alten griechischen und lateinischen Sprachen und Kulturen im Gymnasium wurde mein Geist geöffnet und ließ mich in die Poesie, das Theater und die Geschichte dieser glorreichen Zivilisationen verlieben, die auch die Grundlagen der italienischen Sprache sind.

Während meiner Studienzeit wurde mir klar, wie wichtig es war, Zeit zu verbringen, um den am wenigsten Glücklichen zu helfen. Ich wurde freiwillig ein Mitglied der Gemeinschaft Sankt Egidio, die armen und benachteiligten Kindern in Palermo hilft.

 

Ich versuchte, mich auf jede erdenkliche Weise nützlich zu machen, indem ich Dutzenden von jungen Einwanderern, die Palermo erreichten und auf eine bessere Zukunft hofften, die italienische Sprache beibrachte. Ich bin meinen ersten Schülern sehr dafür dankbar, dass ihr Lächeln und ihre ersten italienischen Worte in mir den Funken der Liebe zum Unterrichten entfacht haben.

Das Leben in einer Region wie Sizilien, die weltweit als Heimat der "Mafia" bekannt ist, hat bei mir den Wunsch nach Erlösung und ein großes Interesse am Recht geweckt. Dem Beispiel heroischer Richter wie Falcone und Borsellino folgend, die ihr Leben damit verbrachten, Sizilien und seinem Volk eine bessere Zukunft zu verschaffen, war ich wirklich stolz darauf, Jura an der Universität zu studieren und zu hoffen, eines Tages in die Fußstapfen dieser großen Männer zu treten. Ich habe 2012 mein Jura Studium mit Auszeichnung abgeschlossen und drei Jahre lang für eine Anwaltskanzlei gearbeitet. Allerdings sind die Lebenswege endlos und aus persönlichen Gründen folgte ich 2015 meinem Mann nach Zürich und begann ein ganz neues Kapitel meines Lebens.

Als ich in der Schweiz ankam, kamen mir die Worte des sizilianischen Schriftstellers Leonardo Sciascia in den Sinn: "Wenn Sie seit mehr als 25 Jahren in Sizilien leben, werden Sie nicht gehen können".  Am Anfang fand ich es wirklich schwierig, mein Leben neu zu beginnen... Aber wenn ich diese Jahre in der Schweiz bewerten müsste, würde ich es nicht bereuen, eine neue Sprache gelernt zu haben, neue Freunde gefunden und neue Herausforderungen angenommen zu haben!